top of page
iStock-1411002313.jpg

PTM Solar

PV-Heizstab 
Heizen mit Photovoltaik

PV-Heizstab AC-Elwa 2

Warmwasser
Foto AC-Elwa 2 (1).jpg

Überblick Funktion von AC-Elwa 2

  • mehr Power: stufenlose Regelung vom 0 bis 3,5 kW, je nach PV-Überschuss

  • kann in Warmwasser- und Pufferspeicher eingebaut werden

  • einfache Montage & einfache Bedienung dank Display

  • systemoffen für verschiedene Wechselrichter, Batteriespeicher und Smart Homes

  • multiple Kommunikation: Ethernet RJ45, WLAN, RS485, PWM-in, potenzialfreier Schaltausgang

  • externer Temperaturfühler inkludiert

  • ein externer 3 kW Heizstab kann angeschlossen werden

  • noch kompakteres Design als beim Vorgänger ELWA-E

  • Fix-Verdrahtung; kein Kabel mit Schuko Stecker

  • einfache Umrüstung der AC ELWA-E auf AC ELWA 2

  • Einsatz auch im Wohnungsbau

  • kein Thyristorsteller, TAB/TAEV konform

  • optionale Warmwasser-Sicherstellung

 

Y-PV WARMWASSERBEREITUNGSGERÄT AC ELWA 2 MIT 3,5 KW

Der Warmwasserheizer AC_Elwa 2 mit stufenloser Regelung von 0 bis 3,5 kW für

netzgekoppelte Photovoltaikanlagen nutzt effizient überschüssige

Photovoltaikenergie für die Warmwasserbereitung.

Senken und optimieren Sie dadurch den Eigenverbrauch Ihrer PV-Anlage. Diese

Lösung erhöht gleichzeitig die Nutzung Ihrer eigenen Energie und schützt vor

unvorhersehbaren oder steigenden Betriebskosten. Die stufenlose Regelung

ermöglicht zudem eine präzise Anpassung, um die PV-Einspeiseleistung auf null

zu reduzieren.

Gewinner des German Design Award 2024 in der Kategorie "Excellent Product

Design - Energy"

Garantie: 2 Jahre

Mit einem einfachen Dreh am Knopf können Sie die gewünschte

Warmwassertemperatur einstellen und gleichzeitig Ihren Smart Home-Bereich um

beeindruckende 10-20 kWh erweitern. Steigern Sie den Eigenverbrauch Ihrer

Photovoltaikanlage deutlich – von etwa 30 auf bis zu 75 Prozent – und nutzen Sie

Ihre Energie effizienter denn je zuvor.

Der AC ELWA 2 in Kombination mit Batteriespeicher

Der AC ELWA 2 ist mit vielen marktüblichen Batteriespeichersystemen

kompatibel. Er nimmt dabei Rücksicht auf die optimale Verwendung und

Priorisierung der Photovoltaikenergie. Der Batteriespeicher wird dabei immer

zuerst geladen. Sobald die Batterie voll ist, übernimmt der AC ELWA 2 die

Speicherung von überschüssiger Photovoltaikenergie in Form von Warmwasser.

Wasser ist die günstigste Speicherform und lässt sich perfekt mit chemischen

Speicherbatterien ergänzen. So bleibt der von Ihnen erzeugte Strom bei Ihnen

und wird nicht ins Netz eingespeist.

Weitere Informationen finden Sie im beigefügten Datenblatt:

So könnte Ihre Photovoltaikanlage aussehen

  • Warum eine Photovoltaikanlage?
    Strom aus einer Hausdachphotovoltaikanlage kann bereits für 8-12 Cent pro kWh erzeugt werden. Das bedeutet, Sie sparen mit jeder verbrauchten Kilowattstunde 22-26 Cent. Bei Installation einer Photovoltaikanlage sinken Ihre jährlichen Stromkosten somit erheblich. Kontaktieren Sie uns noch heute und erhalten Sie Ihr persönliches und ungebundenes Angebot.
  • Kann ich direkt einen Beratungstermin vereinbaren?
    Natürlich können Sie jederzeit eine kostenlose und unverbindliche Beratung mit unserem Solarexperten vereinbaren. Füllen Sie dafür ganz einfach das Formular aus. Hier können Sie eine Beratung vereinbaren. Oder kontaktieren Sie uns direkt per Telefon oder E-Mail. Telefon: 0421 17510720 E-Mail: info@ptmsolar.de
  • Was muss ich als Hausbesitzer beachten?
    Optimal für eine PV-Anlage sind eine Südausrichtung und eine Dachneigung von 30 Grad. Neigungen von unter 25 oder über 60 Grad können den Stromgewinn aus der Solaranlage um bis zu zehn Prozent verringern. Die Ausrichtung der Fläche und die Sonneneinstrahlung sind also entscheidend.
  • Wie groß darf eine Photovoltaikanlage ohne Genehmigung sein?
    Genehmigungsfrei: Solarenergieanlagen, Sonnenkollektoren und PV-Anlagen in der Dachfläche, Fassade oder auf Flachdächern bis zu einer Fläche von 10 Quadratmetern. Genehmigungspflichtig: Dach-, Flachdach- und Fassadenanlagen ab 10 Quadratmetern und Freiflächenanlagen.
  • Wann lohnt sich ein Stromspeicher?
    Für Sie als Anlagenbetreiber ist der Betrieb eines Stromspeichers immer sinnvoll. Mit einem Stromspeicher speichern Sie Ihre selbst erzeugte Energie in einer Batterie für eine spätere Nutzung des überschüssigen Stroms.
bottom of page